Bildungssystem KBZ

Das Kaufmännische Bildungszentrum Zug hat in Anlehnung an den Nationalen Qualifikationsrahmen für Berufsbildung (NQR BB) sowie den Europäischen Qualifikationsrahmen für lebenslanges Lernen (EQR-LLL) die angebotenen Lehrgänge in die entsprechenden Qualifikationsstufen (3–6) eingeordnet. Erfahren Sie hier mehr.

* Das Kaufmännische Bildungszentrum Zug und die Kalaidos Fachhochschule sind eine Bildungskooperation eingegangen. Für Studierende der Höheren Fachschule für Wirtschaft Zug besteht die Möglichkeit, integriert oder nachträglich in 4 oder 5 Jahren einen Bachelorabschluss zu erlangen. Absolventinnen und Absolventen von Fachausweis-Ausbildungen erhalten prüfungsfreien Zutritt zu diversen Bachelor-Studiengängen. Weitere Informationen finden Sie in den einzelnen Bildungsangeboten.

Bundesbeiträge – Finanzielle Unterstützung des Bundes

Im Rahmen der Subjektfinanzierung des Bundes werden die Teilnehmenden unabhängig vom Wohnkanton mit 50 % der Kosten für die entsprechende Weiterbildung unterstützt. Anspruch auf diese Unterstützung haben alle Personen, welche die entsprechende eidgenössische Berufsprüfungen absolvieren. Die Teilnehmenden beantragen die Rückerstattung nach absolvierter Prüfung direkt beim Bund.